September 2014

Kunst aus St. Pölten in der Partnerstadt Brünn

v.l.n.R: Mag. Klara Kourikova (Int. Kontakte Brünn), Bürgermeisterin Jana Bohunovska, Mag. Eva Riebler, Stadtrat Martin Fuhs, Mag. Thomas Lösch

v.l.n.R: Mag. Klara Kourikova (Int. Kontakte Brünn), Bürgermeisterin Jana Bohunovska, Mag. Eva Riebler, Stadtrat Martin Fuhs, Mag. Thomas Lösch

Die St. Pöltnerin Eva Riebler, die seit 1980 im In- und Ausland ihre Werke ausstellt und ebenfalls Obfrau der Literarischen Gesellschaft St. Pölten ist, zeigte im September 2014 ihre Werke unter dem Titel „Figuren werfen“ im Neuen Rathaus Brünn. Anlässlich der Ausstellungseröffnung reisten rund 30 St. Pöltnerinnen und St. Pöltner in die Partnerstadt um bei dieser Gelegenheit die Stadt Brünn kennen zu lernen. 

Die tschechische Stadt Brünn ist seit 1990 Partnerstadt von St. Pölten. Brünn hat rund 380.000 Einwohner. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Villa Tugendhat (Weltkulturerbe), die Burg Spilberk und die historische Altstadt.