Brünn

© Wikimedia Commons

© Wikimedia Commons

© Wikimedia Commons

© Wikimedia Commons

© Wikimedia Commons

© Wikimedia Commons

Zweitgrößte Stadt Tschechiens und Hauptstadt der Südmährischen Region. Brünn (tschech. Brno) ist Universitätsstadt und Standort internationaler Messen. Die Villa Tugendhat wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Berühmt ist die Festung Spielberg mit ihrer wechselvollen Geschichte als Burg, Kaserne und Gefängnis. 

Aktivitäten mit der Partnerstadt Brünn

Oktober 2016

Ausstellungseröffnung Villa Tugendhat

Das Stadtmuseum widmet in Kooperation mit der Partnerstadt Brünn einem einzigartigen Bauwerk der modernen Architektur und UNESCO-Weltkulturerbe, der "Villa Tugendhat" eine eigene Ausstellung.

Weiterlesen
September 2014

Kunst aus St. Pölten in der Partnerstadt Brünn

v.l.n.R: Mag. Klara Kourikova (Int. Kontakte Brünn), Bürgermeisterin Jana Bohunovska, Mag. Eva Riebler, Stadtrat Martin Fuhs, Mag. Thomas Lösch

Die St. Pöltnerin Eva Riebler, die seit 1980 im In- und Ausland ihre Werke ausstellt und ebenfalls Obfrau der Literarischen Gesellschaft St. Pölten ist, zeigte im September 2014 ihre Werke unter dem Titel „Figuren werfen“ im Neuen Rathaus Brünn.

Weiterlesen
Februar 2013

Ausstellung "Brünner Bürgermeister 1850-1918" im Stadtmuseum St. Pölten

Im Stadtmuseum der Stadt St. Pölten fand eine Ausstellung über die „Brünner Bürgermeister 1850–1918“ statt.

Weiterlesen
Oktober 2012

15 Jahre Partnerschaft St. Pölten - Brünn

Am 07. Oktober 2012 wurde in St. Pölten das 15 jährige Bestehen der phil. Partnerschaft St. Pölten – Brünn gefeiert. Zahlreiche Philatelisten aus Brünn waren aus diesem Grund nach St. Pölten gekommen und trafen sich hier mit den einheimischen Gleichgesinnten. Einige der St.

Weiterlesen
Oktober 2011

Besuch der Delegation aus St. Pölten in Brünn

Die Teilnehmer (Stadtrat Ing. Franz Gunacker, Magistratsdirektor Mag. Thomas Dewina, Dr. Thomas Karl, Elisabeth Karl, Dr. Martha Keil, Doris Schmidt, Mag. Thomas Lösch, DI Helmut Kassecker, Ing. Karl John, Mag.

Weiterlesen