März 2014

Japanische Austauschschülerin zu Besuch in St. Pölten

Austauschschülerin Yuri Matsouka aus Japan, ihre Gastfamilie Stefan, Dagmar und Verena Lehner-Dittenberger mit „Korny“, Michio Yamazaki (Dolmetscher) und Doris Vorlaufer (Internationale Kontakte)

Austauschschülerin Yuri Matsouka aus Japan, ihre Gastfamilie Stefan, Dagmar und Verena Lehner-Dittenberger mit „Korny“, Michio Yamazaki (Dolmetscher) und Doris Vorlaufer (Internationale Kontakte)

Ebenso besuchten Sie den Redute Ball in Baden bei Wien

Ebenso besuchten Sie den Redute Ball in Baden bei Wien

Am vergangenen Montag empfing Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die 20-jährige Yuri Matsouka zusammen mit ihrer Gastfamilie im Rathaus. Die Austauschschülerin aus der japanischen Partnerstadt Kurashiki bleibt rund drei Wochen in Österreich. Neben den Besuchen der HLW (Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe) und der BAKIP (Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik) stehen zahlreiche Ausflüge mit ihrer Gastfamilie auf ihrem Programm, um möglichst viele Eindrücke mit nach Hause zu nehmen.

Das Projekt „Youth Unlimited“ ist  im Jahr 2010 auf Initiative des Partnerschaftskomitees und der Stadt St. Pölten entstanden und ermöglicht Schülerinnen und Schülern einen Aufenthalt in einer Partnerstadt St. Pöltens. So verbrachte die Gastschülerin Verena Lehner-Dittenberger im Vorjahr einen Monat in Kurashiki und freut sich jetzt über den Gegenbesuch von Yuri Matsouka.