Kurashiki

Kurashiki liegt in der Präfektur Okayama auf der Hauptinsel Honshu. Der Name Kurashiki bedeutet soviel wie "Dorf aus Lagerhäusern". Heute wirtschaftlich bedeutsam: Spinnereien, Baustoff- und chemische Industrie sowie die Verhüttung von Eisenerz.

Weiterlesen
März 2013

Auftritt von Jugendchor aus Kurashiki

Am Freitag den 29. März 2013 trat der Mädchen- & Knabenchor, aus St. Pöltens japanischer Partnerstadt Kurashiki, im Kulturheim Wagram auf.

Weiterlesen
Mai 2013

Besuch aus Kurashiki

Am 28.05.2013 zeigte ab 09.30 Uhr im Seniorenwohnheim Stadtwald in der Göthestrasse eine 19-köpfige Ikebana Gruppe aus St.

Weiterlesen
März 2014

Japanische Austauschschülerin zu Besuch in St. Pölten

Austauschschülerin Yuri Matsouka aus Japan, ihre Gastfamilie Stefan, Dagmar und Verena Lehner-Dittenberger mit „Korny“, Michio Yamazaki (Dolmetscher) und Doris Vorlaufer (Internationale Kontakte)

Am vergangenen Montag empfing Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die 20-jährige Yuri Matsouka zusammen mit ihrer Gastfamilie im Rathaus. Die Austauschschülerin aus der japanischen Partnerstadt Kurashiki bleibt rund drei Wochen in Österreich.

Weiterlesen
September 2017

Kurashiki und St. Pölten feiern ein Jubiläum

Vor 60 Jahren wurde die Partnerschaft zwischen den beiden Städten begründet.

Weiterlesen
Oktober 2017

Partnerschaftsfeier mit Schuhplattlern und Kimono

Youichi Ogawa, Vorsitzender der Internationalen Gesellschaft Kurashiki, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Shozo Kajita, Vorsitzender des Stadtrats von Kurashiki.

Mit einer Festveranstaltung im Cityhotel D&C St. Pölten wurde am 30. Oktober das 60-jährige Bestandsjubiläum der Städtepartnerschaft St. Pölten – Kurashiki gefeiert.

Weiterlesen
April 2019

Kurashiki zur Kirschblüte- Verschränkung von Tradition und Moderne

Der Obmann des Partnerstädtekomitees der Stadt St. Pölten organisierte eine neue Reise nach Kurashiki an der dann 14 Personen aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Bildung teilnahmen.

Weiterlesen